Für zwei Portionen:

  • 2 Hühnerschenkel (oder andere Hühnerstücke nach geschmack)
  • 3 Zwiebeln, in Würfel geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, in Hälften geschnitten
  • 4 Kartoffeln, in Würfeln geschnitten
  • 2 Paprika (Farbe nach Wunsch), in Würfel geschnitten
  • 2 Tomaten, in Würfel geschnitten
  • 1 Zucchini
  • Frische Kräuter (Basilikum, Oregano, Salbei, Thymian, ganze Zweige)
  • Olivenöl
  • Nach Wunsch: Hühner- oder Gemüsesuppe zum Aufgießen

Marinade für die Hühnerschenkel:

  • Salz & Pfeffer
  • Cayennepfefferpulver
  • Paprikapulver
  • Olivenöl

Zubereitung

Die Hühnerschenkel müssen vorab mariniert werden. Dazu die Gewürze mit dem Öl vermischen und das Fleisch einreiben. Für beste Ergebnisse einen Tag im Kühlschrank ziehen lassen.

Die Briketts sollten ca. 20-30 Minuten vor Start des Kochvorgangs angezündet werden, dass sie die notwendige Hitze erreichen können.

Das vorbereitete Gemüse wird mit wenig Olivenöl vermengt und kommt in den Topf. Je nach Wunsch kann Hühner- oder Gemüsesuppe hinzugefügt werden. Darauf kommen die Hühnerschenkel und die Kräuter! Die restliche Marinade wird aufbewahrt.

Der geschlossene Feuertopf wird mit Briketts bestückt. Bei dem Petromax Feuertopf ft3 zum Beispiel 6 Briketts darunter und 5 Briketts darauf. Alle 30 Minuten sollte man die Garungsstufe kontrollieren und die Hühnerschenkel erneut mit der Marinade bestreichen. Haben die Briketts an Hitze verloren, sollten sie ausgetauscht werden.

Um eine knusprige Haut der Hühnerschenkel zu erhöhen, kann die Anzahl der Briketts auf dem Deckel gegen Ende der Garzeit erhöht werden!

Je nach Hitze der Briketts beträgt die Garungsdauer 2 – 3 Stunden.