Differentialsperren zum Nachrüsten

Mechanische Achs - Differentialsperren zum Nachrüsten

Grundsätzlich gibt es 2 verschiedene Technologien von Nachrüstsperren:

  • Unterdrucksperre
  • Überdrucksperre

sperre

Die 100%ige Differenzialsperre von ARB lässt sich nachträglich in die verschiedensten Fahrzeugtypen einbauen.

Der Vorteil dieser zuschaltbaren Sperre ist, dass das Differenzial im Straßenverkehr wie ein offenes Differential arbeitet - kein unnötiger Reifenverschleiß, kein überraschendes Eingreifen der Sperre.

 

Das Prinzip

airlocker2

Im Gelände, wenn es die Situation erfordert, wird die Sperre mit 100%iger Wirkung mittels Druckknopf innerhalb 1/10 Sekundezugeschaltet.

Ist die Fahrsituation bereinigt, geht die Sperre per Knopfdruck SOFORT wieder auf - kein Verspannen, oder mehrmaliges Hin- u. Herfahren bis die Sperre öffnet!

Der Einbau ist ohne großen Aufwand möglich, nur der Differenzialkorb wird ausgetauscht. das Tellerrad und der Triebling werden weiterverwendet.

Das Trieblingsspiel muß neu eingestellt werden!

 
rdck

Ein Kompressor sorgt für den nötigen Druck, um das Differenzial zu sperren. Dieser kann an beliebiger Position im Motorraum, oder auf der Ladefläche Ihres Fahrzeuges montiert werden.

Durch einen Druckschalter ist gewährleistet, dass jeweils der erforderliche Druck im System herrscht, um die Differenzialsperre schaltbar zu machen. Der Schalter wird am Armaturenbrett befestigt.

Beim Einschalten wird ein in das Differenzial eingebauter Ringkolben betätigt, durch den das Differenzial gesperrt wird. Wird wieder abgeschaltet, entweicht die Druckluft aus dem Magnetventil und kleine Hochleistungsfedern lösen den "trapezverzahnten" Sicherungsring. Dann wirkt das Differenzial als normales "offenes" Differenzial.

Lieferumfang

2-00010

inkl. Kabelsatz, Druckschalter, Ein-/Aus-Schalter und Befestigungsmaterial.

Für Fahrzeuge, bei denen es schwierig ist, den bewährten ARB-Kompressor unterzubringen, hat ARB eine Kompaktversion entwickelt.

Die Maße des Modells Compact sind 162 x 88 x 122mm (l x b x h). Ausschließlich in 12 Volt und mit seiner geringen Literleistung von max. 25l/min ist er aber nicht zum Reifen befüllen geeignet.